Unendlich schön Wörlitzer Gartenreich

"Hier ist es unendliche schön" soll Gothe einst aus dem Gartenreich geschrieben haben. Auch wenn das Zitat nicht zweifelsfrei belegt werden konnte, so steht doch fest: Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich ist ein wahres Naturkunstwerk. Fürst Franz schuf sich im ausgehenden 18. Jahrhundert hier sein eigenes kleines Paradies.

Herzstück sind die Wörlitzer Anlagen, der erste Landschaftsgarten auf dem europäischen Festland nach englischem Vorbild voll geschichtsträchtiger Kleinarchitekturen, Skulpturen, Brücken und Grotten. Eine Gondelfahrt durch dieses Gesamtkunstwerk ist an Romantik wohl kaum zu übertreffen. 


Weiterführende Informationen

 

Bei uns erhältlichDie WelterbeCard

Mit dieser Gästekarte zahlen Sie einmal und können kostenfrei 13x UNESCO-Welterbe erleben und über 70 weitere Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit nutzen.

Mehr Informationen »


Wir sind Mitglied im Tourismusverband